Schulberatung

Auch in diesem Jahr stehen wieder mehrere Lehrkräfte für die Beratung der Schüler und Eltern zur Ver­fügung:

Frau Susanne Zagel ist als staatliche Schulpsychologin am Reinhart-Gymnasium tätig. Sie unterstützt bei Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten sowie bei Schulleistungsproblemen. Dazu gehört auch die Beratung bei anhaltenden Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben. Psychische Belastungen, schulbezogene Ängste oder zwischenmenschliche Konflikte, die sich in der Schule auswirken, können ebenfalls Anlass für ein Beratungsgespräch sein. Dabei werden gemeinsam individuelle Lösungswege gesucht, die die Situation verbessern.

Als Beratungslehrkraft am Reinhart-Gymnasium steht Frau Susanne Resch-Weigel zur Vefügung, u.a. für die Schullaufbahnberatung (z.B. Aufklärung über verschiedene Wege und Abschlüsse im baye­ri­schen Schulsystem, Fragen bei einem Schulwechsel usw.) und die Beratung bei Leistungs­pro­ble­men.

Die genannten Lehrkräfte stehen Ihnen darüber hinaus auch bei weiteren Fragen und Problemen zur Verfügung, etwa bei Verhaltensauffälligkeiten und Erziehungsproblemen, im Falle von erheblichen Problemen in der Klassengemeinschaft, aber auch zur Hilfe bei der Bewältigung von Lebenskrisen.
Die Beratungskräfte arbeiten u.a. mit der staatlichen Schulberatung für Oberfranken, den Bera­tungs­lehrkräften anderer Schulen (insbesondere der benachbarten Gymnasien und der Realschule) und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Hof zusammen.

Sprechzeiten

Schulpsychologin Susanne Zagel (StRin)

persönliche Sprechstunde: Freitag, 11:30 – 12:15 Uhr in Zi. 1.006
(Terminvereinbarung bitte per E-Mail: schulpsychologie@jcrg-hof.de
oder in der Telefonsprechstunde)
Telefonsprechstunde: Mittwoch, 12:20-13:00 Uhr, Tel.: 09281 7884-1006

weitere Termine gerne nach Vereinbarung

Beratungslehrerin Susanne Resch-Weigel (StRin), Zi. 1.006

Termine nur nach Vereinbarung über das Sekretariat
Tel.: 09281 7884-0
Bitte melden Sie sich per E-Mail an: schulberatung@jcrg-hof.de

(Stand 2018)