3. Preis bei der FÜMO für das Reinhart-Gymnasium

Lorena Weiß, jetzt Klasse 7a, hat einen 3. Preis bei der 25. Fürther Mathematik-Olympiade gewonnen, die im Schuljahr 2016/17 lief. Damit geht nun schon viele Jahre in Folge einer der begehrten ersten drei Preise der FÜMO ans Reinhart. 
Die Preisträgerin berichtet von der Preisverleihung in Bayreuth:
Nach erfolgreicher Teilnahme an der ersten Runde der 25. Fürther Matheolympiade, welche zuhause in mehreren Wochen zu bearbeiten war, durfte ich auch an der zweiten Runde, die ebenfalls Hausaufgabe war, teilnehmen. Die Aufgaben waren knifflig und man musste viel ausprobieren, wofür man aber auch genug Zeit hatte.
Nachdem ich dort einen dritten Preis gewann, wurde ich an die Universität in Bayreuth eingeladen. Hier fand am 24. Juli 2017 die Ehrung durch den Organisator der FÜMO, Herrn Prof. Dr. Thomas Peternell, sowie durch Herrn OStR Paul Jainta und Herrn Dr. Klemens M. Brosig (Regierungspräsidium Oberfranken) statt. Die Preise wurden in Form von Büchergutscheinen überreicht. Außerdem wurden Beispielaufgaben mit den Lösungen, sowie Schülerbeispiele gezeigt. Anschließend gab es noch einen kleinen Imbiss.

Da die Anzahl der teilnehmenden Schüler dieses Jahr sehr gering war, wäre es für die Organisatoren und alle die Spaß am Knobeln haben super, wenn an der kommenden Fürther Matheolympiade mehr Schüler teilnehmen würden! Es lohnt sich auf jeden Fall!

20170724FÜMO