Volles Haus zum Herbstfest des Reinhart-Gymnasiums **updated**

Bei bester Stimmung beging das Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium am vergangenen Freitag sein traditionelles Herbstfest. „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ – von den neuen Reinhartianern aus der 5c zu Beginn der Auftaktveranstaltung vorgetragen – stimmte die zahlreichen Besucher auf einen vergnüglichen Nachmittag ein. OStD Michael Wagner freute sich, in der voll besetzten Aula neben der aktuellen Schulfamilie auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie zahlreiche ehemalige Lehrkräfte begrüßen zu dürfen. Im feierlichen Rahmen wurden dann die 75 Schülerinnen und Schüler geehrt, die im Juli die Vorbereitung und Durchführung der Special Olympics Landesspiele Bayern unterstützt hatten. Danach begeisterten die Mädchen der Klasse 6c das Publikum mit ihrem Tanz: einem wahren Farbenwirbel fliegender Tücher. Frau Trapp und Frau Schug, die Vorsitzenden des Elternbeirats und des Fördervereins, luden in ihrem Grußwort dazu ein, den Nachmittag mit all seinen Annehmlichkeiten zu genießen. Im Anschluss trug das Mittelstufentheater einen kleinen Sketch vor, der von den Zuschauern begeistert beklatscht wurde. Viel Applaus am Ende des Eröffnungsprogramms erntete auch das von der 5a/c vorgetragene „If you’re happy and you know it clap your hands“.Die tolle Stimmung während der Auftaktveranstaltung setzte sich in den nun folgenden Klassenaktivitäten fort. Diese fanden heuer unter dem Rahmenthema „Europa“ statt. Ob man sich Flaggen ins Gesicht schminken ließ oder in Madame Tussauds Maskenkabinett in Verkleidung und mit Requisiten ausgestattet fotografiert wurde, ob man im europäischen Quizduell oder beim Kickerturnier Herausforderungen suchte, ob man sich über Europa in Jugendbüchern oder über den Euro informierte, die thematische Neuausrichtung des Festes sorgte für viele frische Impulse. Darüber hinaus boten verschiedene Ausstellungen und Mitmachaktionen, z.B. zur Reformation oder zu den Naturwissenschaften, ein buntes Programm. Viel Action war auch beim Oktoberfest-Stationenparcours in der Turnhalle geboten. Und wer sich nach so vielen Eindrücken stärken wollte, konnte im „kleinen Café“ der Q11, am europäischen Food-Court der Q12, an der Kuchentheke oder an der Bratwurstbude vielfältige Leckereien genießen. Am Stand des Fördervereins waren Artikel mit dem Schullogo zu erwerben und über das Design der neuen Schulshirts abzustimmen.
Zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung versammelte sich noch einmal die Schulfamilie in der Aula. Zunächst wurde im Flugwettbewerb der Forscherklasse die Aerodynamik der besten Papierflieger bejubelt. Danach wurde unter den 5.-Klässlern, die mindestens acht von vierzehn Klassenaktivitäten besucht hatten, Preise für das Mitmachen bei der Schulhaus-Rallye verlost. Mit dem von Oberstufenchor und Lehrerband vorgetragenen Reinhart-Lied endete das Programm. Das Gelingen dieser unterhaltsamen Schulfeier war wieder einmal möglich durch die gute Zusammenarbeit von Schülern, Eltern und Lehrern. Herzlichen Dank allen, die das Herbstfest durch ihren persönlichen Einsatz unterstützt haben.
Um einzuschätzen ob und wie wir die Veranstaltung auch weiterhin optimieren können, bitten wir um Rückmeldung über die unten verlinkten Feedback-Bögen.

Feedback-Bögen

20171006Schulfest-MadameTussauds

20171006Schulfest